Vor Ort Gutachten

Bei einem unverschuldetem Kfz-Unfall komme ich kostenlos und kurzfristig innerhalb Berlin und Brandenburg zu Ihnen.

Ob im Westen, Süden, Norden oder Osten Berlins bzw Brandenburgs. Diese Kosten werden von der Versicherung des Unfallgegner übernommen. Ich besichtige Ihr Fahrzeug auch am Arbeitsplatz, zu Hause oder an einem beliebigen Treffpunkt Ihrer Wahl. Rufen Sie einfach an und vereinbaren Sie einen Termin !

Terminwünsche können auch an Wochenenden vereinbart werden ! 

In folgenden Orten und Bezirken erstelle ich objektive Unfallgutachten und Fahrzeugbewertungen:

Berlin (Stadt)

Charlottenburg, Wilmersdorf, Friedrichshain-Kreuzberg, Lichtenberg, Hohenschönhausen, Marzahn-Hellersdorf, Mitte, Neukölln, Pankow, Reinickendorf, Spandau, Steglitz-Zehlendorf, Tempelhof, Schöneberg, Wedding, Prenzlauer Berg und natürlich in Treptow-Köpenick

Brandenburg 

Auch in Brandenburg erstelle ich nach Terminabsprache Kfz-Gutachten, dazu gehören folgende Landkreise und Städte:

  • kreisfreie Stadt  Brandenburg an der Havel
  • kreisfreie Stadt  Cottbus
  • kreisfreie Stadt  Frankfurt (Oder)
  • Landeshauptstadt  Potsdam
  • Landkreis  Barnim
  • Landkreis  Dahme-Spreewald
  • Landkreis  Elbe-Elster
  • Landkreis  Havelland
  • Landkreis  Märkisch-Oderland
  • Landkreis  Oberhavel
  • Landkreis  Oberspreewald-Lausitz
  • Landkreis  Oder-Spree
  • Landkreis  Ostprignitz-Ruppin
  • Landkreis  Potsdam-Mittelmark
  • Landkreis  Prignitz
  • Landkreis  Spree-Neiße
  • Landkreis  Teltow-Fläming
  • Landkreis  Uckermark

 

KFZ-Schadensgutachten dienen zuerst der Beweissicherung für den Anspruchsteller. Die Fahrzeugdaten, Fahrzeugzustand und der Unfallhergang werden dokumentiert. Nach Herstellervorgaben werden auch die Instandsetzungskosten mit Hilfe von tagesaktueller Software kalkuliert. Wir ermitteln auch den Wiederbeschaffungswert (Wert vor dem Unfall) und den Restwert (Wert nach dem Unfall), die Nutzungsausfallentschädigung sowie die Mietwagenklasse. Gegebenenfalls steht dem Geschädigten auch eine Wertminderung zu.

Haftpflichtgutachten

Ein Haftpflichtschaden-Gutachten wird erstellt, wenn Sie der Geschädigte bei einem Verkehrsunfall sind und somit unverschuldet das Schadenereignis in Kauf nehmen mussten. Im Haftpflichtschadensfall ist der Unfallverursacher verpflichtet, dem Unfallopfer gemäß § 249 BGB den Schaden zu ersetzen, den er unfallbedingt erlitten hat. Der Unfallgeschädigte ist so zu stellen, wie er stehen würde, als wäre der Unfall nicht eingetreten. Da in Deutschland die Haftpflichtversicherung bei der Zulassung eines Fahrzeuges, wie der Name schon sagt, eine Pflichtversicherung ist, tritt im Haftpflichtschadenfall Kraft Gesetzes an die Stelle des Schädigers die Haftpflichtversicherung des Unfallbeteiligten (§ 3 Pflichtversicherungsgesetz). Beim Haftpflichtschadensfall werden Schadenersatzansprüche geltend gemacht, welche sich nicht rein um das Fahrzeug handeln, z.B. Arztkosten und Verdienstausfall.

Die Kosten für die Erstellung eines Haftpflichtgutachtens können wir über eine sicherungsweise Abtretung direkt mit der eintretenden Versicherung abrechnen. Sie müssen nicht in Vorleistung gehen!

Kaskogutachten

Ein Kaskoschaden-Gutachten bei einem selbst verschuldeten UnfalI erstellt.Bei einem Kaskoschaden ( Teil-oder Vollkasko) hat der Versicherungsnehmer gemäß den Versicherungsbedingungen, den sogenannten AKB´s, welchen Sie sich bei Vertragsabschluß unterworfen haben. Anspruch auf Ersatz der unfallbedingten Schäden. Hierbei handelt sich aber ausschließlich um vertragliche Ansprüche, die streng zu trennen sind von den Schadenersatzansprüchen bei einem Haftpflichtschaden. Die Höhe der Ersatzleistung richtet sich stets nach den Versicherungsbedingungen (Kaskobedingungen). Bei einem Kaskoschaden darf die Versicherung, gem. den Versicherungsbedingungen einen von der Versicherung benannten Gutachter mit der Schadensfeststellung beauftragen. Die Kosten dieses Gutachters werden von der Versicherung getragen. Sollten Sie selbst einen eigenen Sachverständigen beauftragen, müssen Sie die Kosten hierfür selber tragen.

Beweissicherungsgutachten

Ein Beweissicherungsgutachten wird erstellt, wenn Sie z.B. ein Fahrzeug gekauft haben und es stellt sich der Verdacht, dass es sich um ein Unfallfahrzeug handelt oder Sie wurden in einen Unfall verwickelt und die Schuldfrage ist noch offen.Bei einem Beweissicherungsgutachten wird der Ist-Zustand des Fahrzeuges dokumentiert, sowohl schriftlich als auch bildlich. Diese Dokumentation dient Ihnen, gerade bei einem Rechtsstreit, als Grundlage Ihrer Forderungen.

Call Now Button